Informationen zur Arbeit gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus; Engagement gegen Nazis; Mut gegen rechte Gewalt; Projekte gegen Antisemitismus; Arbeit von Bürgerstiftungen; Kinderrechte; Menschenrechte

Peter Maffay beim Konzert Rock gegen rechte Gewalt in Jena 2012 © Martin Jehnichen

 

Ermutigen

Die Amadeu Antonio Stiftung ermutigt Initiativen vor Ort, sich für demokratische Kultur stark zu machen.

 

© klicksafe/Thomas Meyer, Ostkreuz

 

Beraten

Lokale Projekte werden nicht nur finanziell unterstützt, sondern auch fachlich beraten.

 

© Amadeu Antonio Stiftung

 

Fördern

Seit ihrer Gründung hat die Amadeu Antonio Stiftung mehr als 1000 erfolgreiche Projekte und Initiativen gefördert.

 

© PM Cheung

 

Spenden

Unterstützen Sie zivilgesellschaftliches Engagement gegen Rassismus und Rechtsextremismus mit Ihrer Spende!

 
 

Willkommen

Aus Flüchtlingen werden Nachbarn - Jetzt brauchen wir Ihre Hilfe, damit aus Willkommen ein Ankommen wird!

 

Spenden gegen Rechtsextremismus

 
  •  
    Call for Papers: Band 3 der Schriftenreihe „Wissen schafft Demokratie“ (1/2018) zum Schwerpunkt: Herausforderungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt Der gesellschaftliche Zusammenhalt in Thüringen und Deutschland wird u.a. durch die Folgen von Modernisierungs- und …
     
  •  
    Der Amadeu Antonio Preis für Menschenrechte und gegen Rassismus ging 2017 an den Kölner Verein Lückenlos. Der mit 3.000 Euro dotierte Hauptpreis würdigt das Kunstprojekt "Tribunal NSU-Komplex auflösen". Sie sind mutig - das verbindet all die Künstler_innen, deren Werke für den Amadeu …
     
  •  
    Für die Finanzverwaltung sucht die Amadeu Antonio Stiftung zum 01. Januar 2018 ein/e Buchhalter/in (m/w) mit Datev-Kenntnissen für 25-30 Stunden pro Woche in Festanstellung. Tätigkeitsbeschreibung Kontokorrent-Buchhaltung mit Kostenstellenrechnung und Zahlungsverkehr Verbuchung der …
     
  •  
    Die NPD hat der AfD den Weg geebnet: Sowohl in Ost- als auch in Westdeutschland profitiert die AfD von einer lokalen politischen Kultur, in der sich Demokratieverdrossenheit und Rechtsextremismus normalisieren konnten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts für Demokratie …
     

Aktuelle Publikationen

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS